+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    101

    Standard Doppelklebeband, Reste entfernen ?

    Hallo,
    Bei mir im Boot hat der Vorbesitzer alles mit Teppich ausgeklebt. Dazu hat
    er das Doppelseitige Klebeband verwendet.
    Hab jetzt alles rausgerissen, nur die Klebe blieb zurück. Auch das Gewebe
    vom Klebeband ging nur zum teil raus.

    Es gibt ja tausend Sorten, um Kleberückstände zu entfernen, aber welches hilf wirklich ?
    Wer hat mit welchen Mittel welche Erfahrung?
    Das Zeug ist wirklich dick drauf, konnte einen Teil mit dem Spachtel abkratzen,
    der rest klebt wie verrückt

    Grüsse vom Bäckermeister Martin

  2. #2
    Registriert seit
    31.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    795

    Standard

    Das ist wirklich eine Strafe so etwas abzubekommen
    Ich kenne den Untergrund nicht, aber Aceton geht einigermaßen .
    Ist trotzdem ein Geduldsspiel.
    Gruß 45meilen

  3. #3
    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    3.440

    Standard

    Knackpunkt ist der Untergrund... falls es egal ist, dann Aceton, falls es ein Untergrund ist der nicht beschädigt werden sollte... dann Silikonentferner bzw. Entfetter .... (wirkt nicht sofort, muss man etwas einwirken lassen)
    don`t feed trolls and others

  4. #4
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    409

    Standard

    Manche Kleber kriegt man auch mit Spiritus weg. Ausprobieren!
    Gruß
    Wepi

  5. #5
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    101

    Standard

    Hallo,
    der Untergrund ist GFK, der Platz, wo im Boot die Leute gehen,stehen
    wie heist das noch?also dort wo man sich während der Fahrt aufhält.
    der Fussboden also. Und der Boden in der Schlupfkajüte.
    Da soll was neues drüber, will aber die Kleberei raushaben.
    Grüsse Martin.

  6. #6
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    81

    Standard Klebereste entfernen

    Beste Erfahrungen habe ich mit erwärmen (Haartrockner, Fön) und mechanischen abkratzen gemacht.
    Einfacher: mit Benzin die Klebereste kurz einweichen und dann abwischen. Boote sollten gegen Benzin beständig sein. Achtung: Handschuhe tragen, Augen schützen und gut durchlüftet.
    Natürlich nicht rauchen, kein Kerzenlicht,.... :-)))


    Viele Grüße
    Feuerblitz

  7. #7
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    606

    Standard

    Würde das auf jeden Fall warm machen.
    Schmiert beim abschieben zwar fürchterlich aber
    die Reste gehen dann mit Reinigungsbenzin gut ab.

    Bei Feuerblitz kam die Kombination aus Wärme
    und Chemie nicht so raus - ich denke er meinte
    das aber so.

    Für die Neuverlegung:
    Ich hab bei www.gisatex.de einen Teppich gekauft, den man
    sehr gut lose verlegen kann (schwere Ware).
    Das war der Polyfloor basic (aber wichtig: mit Noppen Drainage
    auf der Rückseite - sonst ist er zu leicht - steht so nicht auf
    der HP - nachfragen). Nicht ganz billig - lohnt aber!

    Viel Spaß!
    Geändert von Conni (22.02.2007 um 01:55 Uhr)
    Was ist eigentlich wenn ...
    sich die Giftschlange auf die Zunge beisst?

  8. #8
    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    3.440

    Standard

    wenn du das Gfk nicht schädigen willst,dann würde ich nichts "scharfes" nehmen...
    Spätschäden sieht man nicht sofort, und Gfk ist empfindlicher als man meint.
    don`t feed trolls and others

  9. #9
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    101

    Standard

    Guten Abend,
    Danke für die Antworten.
    Habe heute sauber gemacht, und zwar mit Atzeton.
    Die ganz alten Klebereste, sieht man an der braunen Farbe, mit einem Spachtel abkratzen, geht gut. Dann das frische-halbfrische Klebeband
    mit einem Fön warmmachen, und auf jeden Fall das Gewebe mit einem Spachtel wegmachen, den übrigbleibenden Schmier dann kurz mit Atzeton eintupfen und wegwischen.
    Wenn man das Gewebe nicht vorher wegmacht, verschmiert das alles, und ist schlimmer als vorher.
    Unter den GFK ist ja eine Holzplatte, also der eigentliche Boden, und die
    Klebestreifenwaren waren ja nur so 5 cm breit, 6 Stück gesamt, das heist,
    nicht der gesammte Boden, sondern nur Teilstücke wurden mit Atzeton bearbeitet. Ich denke nicht, das es schädlich ist.

    Zur Neuverlegung kommt auf jeden Fall KEIN Klebeband zum Einsatz,
    muss mir das mit " Connis " Teppich mal überlegen, ansonsten normaler
    billiger Teppich, der Jede Saison erneuert wird.
    Ausserdem gibt es ja auch günstig die dünnen Anti Rutschmatten zum drunterlegen.

    Grüsse vom Bäckermeister Martin

  10. #10
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Wentorf
    Beiträge
    5

    Standard Kleberest

    das beste mir bekannte mittel ist: KLEB-EX von der Firma CRAMOLIN. gibt es in gut sortierten baumärkten. einsprühen, kurz wirken lassen und mit nem stofftuch die aufgelösten klebereste entfernen. auf meiner jolle habe ich so einige klebereste rückstandfrei entfernt. das gelcoat wurde auch nicht angegriffen.

    florian

  11. #11
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    606

    Standard

    Zitat Zitat von Bäckermeister

    Zur Neuverlegung kommt auf jeden Fall KEIN Klebeband zum Einsatz,
    muss mir das mit " Connis " Teppich mal überlegen, ansonsten normaler
    billiger Teppich, der Jede Saison erneuert wird.
    Ausserdem gibt es ja auch günstig die dünnen Anti Rutschmatten zum drunterlegen.

    Grüsse vom Bäckermeister Martin
    In manchen Teppichläden gibt's auch die Schmutzfangmatten
    (mit Gummirücken) als Meterware. Ein Bootskollege verwendet
    den und ist sehr zufrieden.

    Gruß Conni
    Was ist eigentlich wenn ...
    sich die Giftschlange auf die Zunge beisst?

  12. #12
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    97

    Standard

    Zitat Zitat von Wepi
    Manche Kleber kriegt man auch mit Spiritus weg. Ausprobieren!
    Gruß
    Wepi
    meine empfehlung
    mfg Performance

Ähnliche Themen

  1. Schrift entfernen.
    Von Padel im Forum Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 16:17
  2. Entfernen von Antifouling
    Von oche-mike im Forum Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 09:49
  3. Entfernen von Antifouling
    Von Michael im Forum Auto & Boot
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 13:14
  4. nach der Hochzeit Reste Essen in der Firma
    Von Rocky im Forum Küstenklatsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 20:26
  5. Suche Reste eines Yamaha AB
    Von Canis im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2002, 00:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein